Poker lexikon

poker lexikon

Pokerbegriffe, Glossar, Lexikon, Biographien und Definitionen. Alle Begriffe aus Texas Hold'em und Poker allgemein. Unser Pokerlexikon informiert über die wichtigsten Pokerbegriffe. All-In: Ein Spieler geht All-In, wenn er alle seine verbleibenden Chips setzt. Action: Jede Form. Beste deutsche Website zum Thema Poker! Texas Hold'em, Omaha, Stud Poker. Website das Lexikon ist noch nicht vollständig, aber aktuell in Arbeit | A. Unangenehme Form von Small-Talk am Pokertisch. Suited Zwei Karten haben die gleiche Farbe, z. Eine Blatt, welches von einem anderen Blatt dominiert wird z. Check schieben Ein Spieler gibt, ohne einen Einsatz zu bringen, an den nächsten Spieler weiter. Er ist stark, aber die Stärke seiner Blätter ist auch leicht vorhersagbar. Eine Hand die nicht geschlagen werden kann. Rock Spielertyp, welcher sehr tight spielt, vorsichtig und wohlüberlegt seine Einsätze setzt. Button vor sich liegen haben. C Call - Mitgehen Beim Gebot eines anderen Spielers mitgehen. Im Unterschied zum echten Bluff hätte man hier die Chance den Pot zu holen, auch wenn jemand mitgeht. Man kann die Gemeinschaftskarten mit seinen verdeckten Karten nicht verbessern und benutzt beim Showdown nur diese.

Poker lexikon Video

Sportwetten-Lexikon: Bwin Freebet-Code bei Anmeldung Mitgehen, ohne zu erhöhen. Wenn man mit einer wirklich guten Hand von einem anderen Spieler mit Glück geschlagen wird. Small Blind Der Einsatz, den die Person in den Pott legt, die direkt neben dem Geber-"Button'" sitzt, und zwar bevor Karten ausgegeben wurden. Q Seitenanfang R Seitenanfang ragged Ein Flop der nur Karten bringt, die anscheinend keinem Spieler so richtig ins Blatt passen. Unibet Poker hat sich voll und ganz Freizeitspielern verschrieben und bietet ihnen eine unvergleichliche Spielerfahrung.

Poker lexikon - Auf ProSieben

Button Auch Dealer-Button genannt. Wenn man eine gute Hand hat und sich beim Setzen zurückhält, damit möglichst viele Spieler den Einsatz zahlen oder um den Eindruck zu vermitteln, dass die eigene Hand gar nicht so gut ist. Bullets Bezeichnung für ein Ass-Pärchen. Reverse Implied Pot Odds Siehe Pot Odds. Counterfeit Die Karten eines Spielers werden mit einer neuen Karte zwar nicht schlechter, machen es aber wahrscheinlich, dass sich die Hand des Gegners verbessert hat. EPT European Poker Tour Equity Darunter versteht man den theoretischen Anteil am Pot. Top Pair Bei Flop-Spielen, wenn ein Spieler ein Paar aus einer seiner verdeckten Karten mit der höchsten Karte auf dem Tisch bildet. Nächster Artikel Betting the River — so spielst du in der Endphase richtig. Turn Bezeichnung für die 4. Button vor sich liegen haben. Die Gemeinschaftskarten, die in der Tischmitte offen aufgelegt werden und für alle Spieler zählen. Top Bonus, höchster Anteil an Casinozockern, leichte Beute für smarte Spieler. Overcoated Wenn ein Spieler 2 Paar besitzt und in den Gemeinschaftskarten ein Paar auftaucht, welches höher ist als eines oder beide Paare, dann wird das niedrigere Paar überdeckt d. Break Even Wenn man weder im Gewinn noch im Verlust ist, dann ist man Break Even. Bezeichnet den Chipstand eines Spielers meistens max chip Turnieren. poker lexikon

0 Gedanken zu „Poker lexikon

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.